Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flasher

Meister

Beiträge: 2 250

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

261

Freitag, 1. November 2013, 13:20

@Basti: vielleicht hast Du auch ein “Ladekabel“ verwendet, das kein Lade- sondern ein Datenkabel ist. Dann reicht der Strom auch nicht (sind anders belegt).
Definitiv klappt's, wenn beim Ladekabel/Ladegerät für Zigianzünder steht “schnellladefähig. Dann kann nämlich ein Strom von mehr als 1A fließen.
Das Problem hatte ich auch mal. Hab ich mit einer Batterie-App erkennen können. Bei mir lag aber ein kleiner USB-Adapter für schnelladefähige Handys dabei. Dazwischengesteckt, das Datenkabel wurde zum Ladekabel, und schon zog das Handy bis 1,3A Ladestrom.
Ansonsten zieht Torque bei mir tagsüber ungefähr genauso viel Strom wie das Display bei automatischer Helligkeit.


Sorry aber das ist Unsinn - es gibt keine "Datenkabel". Entweder du hast ein vollwertiges USB-kabel, oder aber ein Ladekabel, bei welchem die Pins für die Datenübertragung nicht belegt sind. Die Pins sind auch nicht anders belegt, und wenn sie es wären, würden sie dir jedes Smartphone grillen.

Darüberhinaus können Smartphones auch selten mit mehr als max. 650 mA geladen werden - schließt man ein USB-Kabel an, erkennt das Smartphone jenes, und wechselt in den 500 mA Lademodus (USB 2.0 ist auf 5V und max. 500 mA spezifiziert). Wird ein Ladegerät angeschlossen, wechselt das Gerät in den 650 mA Modus. Die Erkennung findet mittels überbrückter (kurzgeschlossener) Pins statt. Netzteile die ja in der Regel keine Daten übertragen, schließen absichtlich die Datenleitungen kurz, um damit zu Signalisieren, dass das Gerät jetzt an ein Ladegerät angeschlossen ist - manche KFZ-Ladegeräte machen das, andere wiederum nicht. Das Kabel spielt keine Rolle.


Keine Ahnung wie das bei den Modellen ist, die man Drahtlos aufladen kann.
Showroom
MODS |O.Z Leggera 18x8 |VA:Brembo OEM+Ferodo DS2500|HA:EBC OEM+GreenStuff|Stahlflex|Milltek resonated CAT-Back & OP|Motiv Concepts FP|AVO Turbo+CatchCan|Mishimoto Ölkühler|Exedy S1 Kupplung|BeatSonic Sharkfin|TRD Ducktail|Valenti Blinker|TOM's Rücklichter|TRD Domstrebe | KW V3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flasher« (1. November 2013, 13:27)


Travelinfopoint

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Fahrzeuge: Toyota GT86, BMW F650GS

Wohnort: NRW

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

262

Freitag, 1. November 2013, 13:35

Ok, wenn Du meinst. Dann sind halt alle angezeigten Meßwerte falsch. Mit “anders belegt“ meinte ich auch nur, daß nicht alle belegt sind bzw. die Brücke fehlte. Wußte nicht, daß das hier so genau genommen wird.
Würd vorschlagen, einfach mal ausprobieren... Das klappt schon wie beschrieben. Vorher entlud sich der Akku trotz angeschlossem Kabel, hinterher wurde der Stromverbrauch kompensiert und sogar der Akku zusätzlich geladen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Travelinfopoint« (1. November 2013, 13:49)


horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

263

Sonntag, 10. November 2013, 00:44

OBD Bluetooth-Dongle

Eins vorweg: Ich bin jahrelange und absolut überzeugter iOS-Nutzer und habe keine Ahnung von Android. ;) Trotzdem muss man ja mitreden können, sodass ich mir nun mal ein Nexus 7 bestellt habe, um eventuell mit Android warm zu werden. Da ich keinen extra Thread aufmachen wollte, wollte ich mich mal informieren, welches OBD-Bluetooth-Dongle ihr verwendet, um die Daten an Torque zu übermitteln. Und wie bekomme ich diese z.T. hübsch gemachten Themes in Torque zum Laufen?

AnPe

Profi

Beiträge: 1 081

Fahrzeuge: GT86 Orange, Seat Leon FR Grau

Wohnort: Freusburg

Beruf: Softwareentwickler (PKW Fotografie und Marketing)

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

264

Sonntag, 10. November 2013, 07:21

ich benutze eines dieser billigen Dinger aus China (von der elektrischen Bucht) - da es meines Wissens sowieso nur ein einziges Gerät mit ABE gibt.
Wie man das Theme auf Händy bekommt steht irgendwo weiter oben in diesem Thread - recht weit am Anfang.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

265

Montag, 11. November 2013, 10:29

Zu den Dongles gibts einen Thread, und zum Theme auf den ersten Seiten auch
__________________

gelöscht

horas29

Profi

Beiträge: 933

Fahrzeuge: '17 Subaru BRZ

Wohnort: Ilmenau

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

266

Montag, 11. November 2013, 11:38

Ich habe jetzt einen Dongle bei Amazon bestellt, der dann morgen da ist. Mit den Themes werde ich mich dann beschäftigen, wenn das Tablet da ist.

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

267

Montag, 11. November 2013, 17:09

Bald habe ich Torque auf meiner Uhr, ich werde berichten ^^ :thumbsup:
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

268

Montag, 11. November 2013, 17:24

Tja, wer braucht schon die Zeit, wenn er die Öltemperatur haben kann - cool :)


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Timey

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Umgebung Trier

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

269

Dienstag, 12. November 2013, 16:33

Muss man die zusätzliche PID (wie auf der ersten srite beschrieben) für die Öltemperatur auszulesen, ins Tourqe hinzufügen?
Habe mir jetzt auch einen OBD 2 Stecker bestellt.. Und bevor man etwas falsch macht, Frage ich mal lieber hier nach :rolleyes:
Toyota GT86 E8H Blau Metallik, Optik gecleant, Greddy T518Z Turboumbau powered by Vollsports & HK-Power

viva71

Unterstützer

Beiträge: 3 894

  • Nachricht senden

270

Dienstag, 12. November 2013, 16:40

Ja, die PID: 2101 musst Du hinzufügen.
Einfach der Anleitung im ersten Post folgen.

Um das Thema einzuspielen brauchst du am Android-Gerät noch einen Filebrowser der auch versteckte Ordner anzeigt.
Gibt es frei im Store.

Timey

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Umgebung Trier

Beruf: Zerspanungsmechaniker

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

271

Dienstag, 12. November 2013, 17:26

Und was ist dort mit der unteren leiste? Verwendeter OBD Header (freilassen)?!
Steht so bei mir.. Soll ich dort nichts reinschreiben oder auch das gleiche wie es vorne im thread steht?

Gibt es einen filebrowser zu empfehlen? Muss ich mit diesem dann noch extra was ausführen? Sry für die ganzen Fragen aber ich habe von soetwas null Plan.. ?(
Toyota GT86 E8H Blau Metallik, Optik gecleant, Greddy T518Z Turboumbau powered by Vollsports & HK-Power

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 7 001

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 790

  • Nachricht senden

272

Dienstag, 12. November 2013, 18:19

Beschreibung: Torque läuft ohne Probleme, ob erst angemeldet und der Wagen aus oder der Wagen an, dann Torque gestartet und....dann wiedermal, nix passiert, egal welche Reihenfolge. Smartphone auch neu gestartet etc.

Als bei mir dass vor ca 1-2 Wochen nicht funktionierte, gabs nen Update, aber das war sicher nur Zufall.

den OBD-Stecker habe ich auch nicht berührt, etc.

Hat jemand von Euch auch dieses "Problem", diese Feststellung gemacht und evtl. ne Problemlösung oder was auch immer dazu?

Gerade jetzt, wenn ich sehen will wann die Öltemp ok ist, funzt es nimmer, das is scho echt orgh.

AristokraT

Super Moderator

Beiträge: 4 344

Fahrzeuge: GT86, Mazda 6 Kombi, E-Roller

Wohnort: Nähe Nürnberg

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

273

Dienstag, 12. November 2013, 23:27

Die Frage ist an welcher Stelle es hakt. Welche Symbole zeigt Torque denn an? Kann er sich nicht mit dem Adapter verbinden?
Im Besitz seit Okt. 2012: GT86, Dynamic White Pearl, Leder-Alcantara(anthrazit), Navigationssystem Toyota Touch & Go.
Seit März 2013: Eibach Federn, Distanzscheiben, Scheibentönung

Daily und Winter: Corolla E12 TS, 1,8 Sauger, 192PS Mazda 6 (2013) Kombi

http://www.hachirokufriendsfranken.de/
Der Thread meines Sharkys: AristokraTs Sharky

joba1

Profi

Beiträge: 1 172

Fahrzeuge: GT86 (davor Chrysler Sebring Cabrio 2003, Fiat Barchetta)

Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Beruf: IT

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

274

Dienstag, 12. November 2013, 23:34

Das BT Pairing noch ok?

Das ging bei mir schon mal verloren und die Pin Anfrage war nur im Hintergrund zu finden.


...im Übrigen bin ich der Meinung dass Toyota das GT86 Cabrio rausbringen muss! 8o
"...no need to drive anything else" - J.C. (signed by me)

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 7 001

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 790

  • Nachricht senden

275

Mittwoch, 13. November 2013, 16:18

Der kann sich dann nicht mit dem Adapter austauschen.
Komischerweise habe ich heute früh wieder nen Aktualisierung der Torque-App bekommen.
Aber es funzte trotzdem nicht.
Nachdem ich den OBD-Adapter mal aus der Buchse gezogen hatte und ihn nach ca. 10 sec wieder eingesteckt hatte gings wieder.

Aber kann ja eigentlich nicht sein, dass ich alle Nase lang den Stecker ziehen muss :(.

Er1c

Profi

Beiträge: 1 616

Fahrzeuge: - keines

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

276

Mittwoch, 13. November 2013, 17:23

Anderen Adapter besorgen, das hatte ich auch, mit dem kleinen blauen jetzt gehts bisher nonstop
__________________

gelöscht

Hägar

Schüler

Beiträge: 97

Fahrzeuge: VW T 5.2 California

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

277

Mittwoch, 13. November 2013, 17:30

Mit dem kleinen Blauen waren auch bei mir die Probleme vorbei.

Dr.Frexx

Super Moderator

Beiträge: 7 001

Fahrzeuge: Subaru BRZ FL, KTM 350 EXC-F, Kia Cee'd (Winter- und Alltagswagen)

Wohnort: beim Westerwald

Beruf: Ich bin wählerisch.

Danksagungen: 790

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 13. November 2013, 17:42

Wenn Ihr den:

iHarbort Mini

meint.....

den habe ich geordert und angeschlossen.

Kildredd

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Solingen

Beruf: IT

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

279

Freitag, 13. Dezember 2013, 17:16

Bei den Alltagsfahrten lass ich Torque meist im Hintergrund laufen und hab das Display am Handy aus. Da würde mir für die Öltemperatur die akustische Meldung völlig ausreichen, die kommt aber schon bei etwa bei 55 Grad. Auf die Gefahr hin, dass ich einfach zu blöd zum Suchen war bisher, aber kann man irgendwo den Auslösewert der akustischen "Motor auf Betriebstemperatur" -Meldung einstellen? Vielleicht in irgendner config Datei? In den Einstellungen von Torque bin ich nicht fündig geworden. Da seh ich nur den Haken bei "Info bei Betriebstemperatur", aber kein Eingabefeld. Google hat mir auf die Schnelle auch nicht weitergeholfen. Und einen Alarm dafür anlegen ist auch Käse, denn der meckert dann entweder unter oder über der gewünschten Temperatur die ganze Zeit...
"This is it, this is what it's all about. You see the grin? You see the smiles per hour?"

Seit 22.06.2013: Subaru BRZ in WR blau - bisher noch Stock, bis auf Radio und Rückfahrkamera

Beiträge: 75

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

280

Samstag, 28. Dezember 2013, 19:55

Grüße!

Gestern hat mein SGIII ein Android Update gefahren. Seitdem krieg ich keine Verbindung mehr zwischen torque und dem OBD2 Adapter hin. Vorher lief alles super.
Ich habe keine Idee mehr, was ich noch probieren kann. Ich hab schon den Adapter entkoppelt und alles von vorne probiert - nix.
Ich finde ja den Adapter in der Auswahl in torque - aber der kriegt partout keine Verbindung mehr hin. Hier mal ein Screenshot.

Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte? Wie gesagt - vorgestern lief noch alles super. Aber seit dem Update klappt es nicht mehr.
Musik über das touch klappt wunderbar. :huh:

Ähnliche Themen