Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: gt86drivers.de - Das Toyota GT86 und Subaru BRZ Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 027

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Februar 2016, 14:35

GT86/BRZ Tuning - aus einem etwas anderen Winkel betrachtet - Aktuell: Haubenlifter Vergleich

Viele von euch werden ja schon einmal von mir gehört haben und auch mitbekommen das ich hin und wieder Sammelbestellungen aus Japan oder den USA organisiere.
Im Laufe des Versandes der letzten SB kam mir ein Einfall:

Was hier alles an Autoteilen verschiedenster Art und Types regelmäßig durch meine Hände wandert ist eine Masse die viele nie zu Gesicht bekommen. Oft sind es auch gleiche Teile anderer Hersteller, beispielsweise Overpipes von Tanabe und Perrin.
Ich habe es da einfach, mich zu entscheiden welche ich mir persönlich kaufen würde denn ich kann sie nebeneinander legen, in Ruhe anschauen. Diesen Luxus haben gefühlte 98% der anderen Käufer nicht da sie von einem Bildchen und vlt. Berichten in diversen Foren urteilen und bestellen müssen.
Hersteller und Shops möchten Umsatz machen, zeigen daher natürlich gern die Schokoladenseite.
Ein Bericht im Internet ist meist von verschiedenen Nutzern geschrieben und daher sind Berichte zu gleichen Teilen verschiedener Hersteller teils schwer in einen Kontext zueinander zu bringen und zu bewerten.

Hier komme ich ins Spiel.
Mit Qualitätsthemen beschäftige ich mich täglich beruflich, muss meist technische Komponenten aus mehreren verschiedenen Blickwinkeln zugleich betrachten und dabei noch neutral bleiben.
Dabei kalkuliere ich auch Preise, d.h. ich kenne die Fertigungsschritte und den Aufwand der hinter vielen Produkten steckt. Nicht immer verstehen meine Kunden das, ähnlich verhält es sich auch mit der Zielgruppe der Autobastler die sich dann wundern warum ein aufwendig zu fertigendes Produkt plötzlich teuer ist.
Ich bin irgendwo dazwischen da ich objektiv die Vor-und Nachteile verschiedenster Produkte erkennen und bewerten muss, völlig neutral.

In meinem Blog möchte ich euch an dem teilhaben lassen was ich bei den Sammelbestellungen so alles zu sehen bekomme.
Selbstverständlich baue ich die Teile anderer nicht selbst ein und kann euch nichts über eventuellen Leistungsgewinn, Auswirkungen auf Handling und so weiter berichten. Aber das möchte ich auch garnicht! Handling kann jeder anders sehen als sein nächster, je nach persönlichem Fahrstil und Präferenzen. Leistung ist das Zusammenspiel vieler einzelner Komponenten.
Für solche Themen gibt es mehr als genügend eigene Foren, Threads usw.

Mein Ziel ist es, eine Datenbank aufzubauen mit Qualitativen Einschätzungen zu Tuningteilen. Ich möchte qualifizierte Vermutungen anstellen warum Hersteller A sich für seinen Weg entschieden und Hersteller B ganz anders gebaut hat und wo Vor-und Nachteile liegen könnten.
Ziel soll nicht sein, eine komplette Kaufberatung durchzuführen. Jeder kann ganz andere Prioritäten haben.
Viel mehr möchte ich Anstöße geben, vor einer Kaufentscheidung das gewünschte Teil aus einem anderen Licht zu betrachten und so vielleicht den ein oder anderen Fehlkauf zu vermeiden.

Es passiert nicht ohne Grund das oftmals Teile gekauft und kurz darauf als Gebrauchtteil wieder verkauft werden. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten die Quote hier vielleicht etwas zu verringern.
Wer weiß, vielleicht ließt ja irgendwann auch der ein oder andere Aftermarket Herseller mit und ich kann damit etwas gutes erreichen?!


Aber jetzt erst einmal langsam. Ich fange ja gerade erst an.
Der Blog ist, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen, in Englisch verfasst.
Über konstruktive Kritik bin ich jederzeit erfreut, der Blog soll ja in erster Linie für euch da sein.



Im Moment ist gerade einmal ein Thema online, mehr folgt in regelmäßigen Abständen! Der Stil und diee Präsentation werden sich mich Sicherheit im Laufe der Zeit noch bedingt durch eure Wünsche und Feedback etwas verbessern. Enjoy!

Another Perspective on Tuning GT86/BRZ/FR-S

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Basti« (22. März 2016, 16:02)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AnPe (21.02.2016), JetNoise (21.02.2016), SkinDiver (21.02.2016), Rezi (21.02.2016), Michyboy (24.02.2016)

Horror

Super Moderator

Beiträge: 7 495

Wohnort: Hamburger Umland

Danksagungen: 240

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Februar 2016, 14:54

Eine sehr gute Idee. :thumbup:
schwarz mit Aero-Theke, Vortech Kompressor, Ölkühler, GME AGA mit UEL-Krümmer 2,5",
BC Racing ER, Whiteline Stabis, Budde Querlenker HA, Cusco Carbon-Domstreben,
K-Sport Bremse 356x32 mm 6-Kolben u. 330x32 mm 4-Kolben, Pagid RS-29,
Motec Nitro schwarz in 9x18, VA 245/35 R18, HA 255/35 R18, Federal 595 RS-R,
TOM´s Rückleuchten rot, Valenti smoked RFL, schwarze Logos, Schroth Rallye 3 ASM,
Recaro Pole Position,
TRD: Quickshifter, Lenkrad, Schaltknauf, Front Fender Aero Fin, Aero Stabilizing Cover

TeenaxJDM

Meister

Beiträge: 2 247

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Februar 2016, 15:38

Ja, wirklich tolle Idee.. Danke!
Honda S2000 AP1 - stock, Subaru Impreza GDA WRX - 400+ PS, Seat Ibiza 6L 1.4 16V 63KW/86PS, Subaru BRZ Sport HKS Kompressor

Beiträge: 664

Fahrzeuge: GT86, IQ

Wohnort: 64625 Bensheim

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Februar 2016, 15:41

Gute Idee und eine Menge Arbeit... Hut ab ! :thumbup:

DB-92

Schüler

Beiträge: 158

Fahrzeuge: Toyota GT 86 (Sommerauto), BMW 316i Compakt (E36,Winterauto)

Wohnort: Saabrücken

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Februar 2016, 16:52

Super Idee :thumbup:
Wird sicher vielen weiter helfen

Beiträge: 1 753

Fahrzeuge: Toyota IQ, Toyota GT86 MY16

Wohnort: Remseck - Pattonville

Beruf: Entwicklungsingenieur

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Februar 2016, 18:21

Spitze!
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •

psyke

Meister

Beiträge: 2 074

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Februar 2016, 20:14

Ist ein langzeitbericht vom trd evtl interessant dazu?

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 027

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Februar 2016, 20:51

Bestimmt!
Vlt. Was zur Standhaftigkeit des Leders oder irgend etwas das merklich anders ist als zum oem.
Ich würde vorschlagen das in einem separaten Thread zu veröffentlichen und hier zu verlinken?

Beiträge: 674

Fahrzeuge: Toyota GT86, Hyundai i30 CW

Wohnort: Schwalmtal

Beruf: Rechtsverdreher

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2016, 08:17

Aha, da habe ich deinen Beitrag auch schon gefunden ;-)

Ich möchte dir viel Erfolg und viel Spaß mit deinem Blog wünschen! Ohne richtig Spaß an der Sache wird man es auf Dauer übrigens nicht durchhalten ^^ selbst trotz Spaß an der Sache ist mein Blog leider etwas eingeschlafen - Ideen für Themen habe ich allerdings noch...

Wie schon "privat" geschrieben: dein Schreibstil gefällt mir sehr gut, die Idee/ das Konzept sowieso. Das wird gut :thumbup:
Blog: Das Recht der Straße - Kurioses und Aktuelles aus dem Straßenverkehrsrecht!

Zitat von Ironside: "Wenn ihr die Wahl zwischen dem Toyobaru und der Frau hättet, welche Passstraße würdet ihr als erstes fahren?"

Basti

Erleuchteter

  • »Basti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 027

Wohnort: Penig

Beruf: Sales Engineer

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. März 2016, 16:03

Danke für das nette Feedback, ich habe bereits den nächsten Beitrag online gestellt bei dem es um Haubenlifter geht! Viel Spaß dabei!

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. März 2016, 19:44

Gut geschrieben. Aber mich wundert etwas dass die billigeren Haubenlifter die Haube weniger weit öffnen sollen wie die Grimmspeed.
Bei einem Treffen habe ich die beiden Lifter im eingebauten Zustand sehen können und da ging die Haube mit den Grimmspeed nicht ganz so weit nach oben wie mit der Billiglösung. Aber immer noch weiter hoch wie mit dem Stab.

Kann es sein dass von diesen Billigteilen verschiedene Versionen existieren? Meine sehen exakt wie auf deinen Bildern aus aber das muss nichts heißen.


Ansonsten kann ich sagen, dass die Billigversion genau wie du beschrieben hast schlechter verarbeitet ist und schwerer einzubauen ist. Auch dass die Teile wohl bei verschiedenen Autos verbaut werden können kommt mir plausibel vor. Insgesamt bin ich trotzdem sehr zufrieden. Die Dinger erfüllen ihren Zweck und sind bei mir seit zwei Jahren ohne Probleme im Einsatz. Ich habe für meine 20 Euro bezahlt und würde die wieder kaufen weil die Preisdifferenz zu den Grimmspeed einfach zu hoch ist.

Qualitativ sind die Grimmspeed allerdings auch eine andere Hausnummer.

So gesehen: Volle Zustimmung zu deiner Einschätzung.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Nedash

Profi

Beiträge: 737

Fahrzeuge: Subaru BRZ 2.0 Sport

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. März 2016, 20:54

Ändern sich durch die Haubendämpfer die Spaltmaße der Haube?
満月-86

BRZ

Erleuchteter

Beiträge: 3 345

Fahrzeuge: Subaru BRZ

Wohnort: Kempten

Beruf: Softwareentwickler

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. März 2016, 21:05

Nein. Zumindest bei mir nicht.
Und bei mir haben die Dämpfer auch nicht dazu geführt, dass die Haube weniger flattert bei hohen Geschwindigkeiten. Gab ein paar Leute die das bei ihren Autos so empfunden haben.
Michelin PSS 225/40, OZ Leggera HLT 8x18, KW V3 mit Stützlagern, ST Stabis, Perrin Pulley Kit+Kurbelwellenscheibe, Milltek AGA, Motiv Overpipe, Schroth Gurte, Mishimoto Ansaugung, K&N LuFi, HKS Duct, Valentis smoked, Innenraum Alcantara, Lederarmlehne, Clarion NX720E, Cusco Domstrebe und Motorstreben vorne, Laile Strebe hinten, TRD ASC, TRD DoorStabi, Grimmspeed Bremsstopper, Guerney Flap, Oil Catch Can, mehr...

Trommla

Fortgeschrittener

Beiträge: 379

Fahrzeuge: Toyota GT 86; Ford Focus Kombi

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. März 2016, 22:12

@BRZ wo hast du deine her (link)?
Hast du vllt auch ein Bild von deinen im eingebauten Zustand wie die montiert werden?
"Gibts den auch in schwarz?" Bruce Wayne- Batman Begins
-->Zum Batmobil